27. Oktober 1845:

Dem Apotheker Peter vom Berge wird die Genehmigung erteilt, die von dem Arzt Dr. Hermann Gerbaulet gekaufte Hausapotheke in Werne für seine Person und für seine Lebenszeit fortzuführen unter der Bedingung, dass er seines Eides gemäß den königlichen Medizinalgesetze auf das Genaueste nachlebe.

27. Dezember 1856:
Dem Sohn Karl Hermann vom Berge wird von der königlichen Regierung in Münster die Konzession erteilt, die von seinem Vater übertragene Apotheke fortzuführen.

15. Januar 1895:
Apotheker Alois Gröning bekommt die Genehmigung die Apotheke für die Witwe des verstorbenen Apothekers Karl Hermann vom Berge zu verwalten.

17. Oktober 1895:
Apotheker Karl Schmidt verwaltet die Apotheke

01. April 1900:

Die Apothekenwitwe Frau vom Berge verkauft die Apotheke an den Apotheker Franz Giesbert aus Südlohn. Dieser erhält zum gleichen Zeitpunkt von der königlichen Regierung in Münster die Konzession.

05. März 1912:

Apotheker Friedrich Grote aus Castrop kauft die Apotheke in Werne. Mit Datum vom 25. März 1912 wird ihm die Konzession zur Fortführung der Apotheke erteilt.
Am 1. April 1912 wird die Apotheke offiziell übernommen.

30. April 1926:

Apotheker Fritz Grote stirbt. Es verwalten die Apotheke: bis 1930 Apotheker Hugo Gieß, von Januar 1931 bis 30.Juni 1941 Apothekerin Änne Grote Tochter von Fritz Grote) und anschließend bis 1946 der Sohn Fritz Grote.

19. November 1946:

Mit Genehmigung des Regierungspräsidenten in Münster pachtet Apotheker Fritz Grote die Adler-Apotheke.

20. Februar 1951:

Apotheker Fritz Grote übernimmt die Apotheke als Besitzer.

01. Januar 1973:

Der Schwiegersohn Apotheker Ernst-Ludwig Schneider übernimmt die Apotheke als Besitzer.

27. Oktober 1995:

Nach gründlicher Renovierung, präsentierte sich die Adler-Apotheke im neuen Gewand. Die Fassade wurde renoviert und der Innenraum wurde erweitert.

21. Juni 2001:

Die Homepage der Adler-Apotheke geht offiziell ins Internet.

15. Januar 2003:
Übergabe der Adler Apotheke in die Hände von Friederich Schneider.

Januar 2004:

Relaunch des Internetauftritts der Adler-Apotheke

Seit 2008:
DIN EN ISO 9001 Zertifizierung.

Januar 2010:
Die Adler Apotheke erscheint erneut modernisiert im Internet.